Peanutbutter-Jelly-Küsse

Rezept für 60
Peanutbutter-Jelly-Küsse

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5ea/67470814/files/2014/12/img_5845.jpg
Zutaten für den Teig:
300g Mehl
2 TL Backpulver
200g Zucker
1 Päkchen Vanillezucker
250 Margarine
250g Erdnusscreme
150g Erdbeer-Johannisbeergelee

Und so geht’s:

Zuerst bereitet ihr den Teig zu, indem Ihr die Zutaten dafür mischt und zu einem glatten Teig verknetet.

Nun könnt ihr schon den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Danach formt ihr mit bemehlten Händen etwa 60 kirschgroße Kugeln und setzt diese auf das mit Backpapier belegte Backblech. Mit dem Stiel von einem Holzkochlöffel drückt ihr eine kleine Mulde in die Kugeln und füllt diese mit dem Gelee. Jetzt kommt alles für 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Nach der Backzeit herausnehmen und abkühlen lassen.

Das restliche Gelee füllt Ihr in die abgekühlten Plätzchen.
/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5ea/67470814/files/2014/12/img_5857.jpg

Advertisements