Kürbis Cupcakes

Rezept für 12
Kürbis Cupcakes

IMG_5523.JPG
Zutaten für den Teig:
1 Kleiner Hokkaido Kürbis
180g Zucker
120ml Öl
2 Eier
60ml Milch
250g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1/2 Teelöffel Natron
2 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Nelken (gemahlen)
1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)

Zutaten für die Creme:
200g Puderzucker
100g Butter (weich)
200g Frischkäse
1/2 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel Nelken (gemahlen)
1/4 Teelöffel Ingwer (gemahlen)

Zutaten für die Deko:
Zuckerperlen

Und so geht’s:

Zuerst schält und entkernt ihr den Kürbis und schneidet kleine Würfel. Jetzt kocht ihr die Kürbiswürfel in einem Topf mit Wasser weich (ca.10 Minuten). Danach das Wasser abschütten und die Würfel mit kaltem Wasser abschrecken. Zurück im Topf können die Würfel nun püriert werden.

Ihr heizt den Backofen auf 180 Grad vor und legt euch schon mal das Muffinblech mit den Papierförmchen aus.

Nun rührt ihr den Zucker mit dem Kürbispüree mit einem Mixer geschmeidig. Dann kommt das Öl, die Eier und die Milch hinzu. Danach fügt ihr die restlichen Zutaten hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Dann könnt ihr den Teig in die Papierförmchen füllen und etwa 30 Minuten bei 180 Grad backen .

Während der Backzeit könnt ihr die Butter mit dem Mixer cremig schlagen und gebt dann den Puderzucker dazu. Nun kann noch der Frischkäse in die Buttercreme. Alles gut vermengen und kalt stellen.

Nach der Backzeit holt ihr die Muffins aus dem Ofen und lasst sie abkühlen.
IMG_5518.JPG
Wenn die Muffins dann abgekühlt sind, könnt ihr die Creme mit einem Spritzbeutel darauf verteilen.

Zur Dekoration einfach ein paar Zuckerperlen darüber streuen.

TIPP:
Alternativ kann auch fertiges Kürbispüree genommen werden.

Advertisements

Schoko Kokos Cupcakes

Rezept für 24
Mini Schoko Kokos Cupcakes

IMG_5466.JPG
Zutaten für den Teig:
70g weiche Butter
200g Zucker
1 Päkchen Vanillezucker
1 Ei
200 ml Milch
300g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
80g Kakaopulver
75g Raspelschokolade

Zutaten für die Creme:
200g Puderzucker
100g weiße Schokolade
125g Butter
80ml Kokosmilch
1 TL Vanilleextrakt
200g Frischkäse

Zutaten für die Deko:
Kokosraspeln

Und so geht’s:

Ihr heizt den Backofen auf 170 Grad vor und legt euch schon mal das Mini-Muffinblech mit den Papierförmchen aus.

Nun rührt ihr die Butter mit einem Mixer geschmeidig und gebt den Zucker und Vanillezucker hinzu. Dann kommt das Ei zusammen mit dem Mehl, Kakaopulver und dem Backpulver dazu und alles wird mit der Milch und der Buttermasse verquirlt.
Jetzt werden die Schokoraspeln untergehoben.
Dann könnt ihr den Teig in die Papierförmchen füllen und etwa 20 Minuten bei 170 Grad backen .

Während der Backzeit könnt ihr die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Die Butter schlagt ihr mit dem Mixer cremig und gebt dann die weiße Schokolade dazu. Nun können der Puderzucker, das Vanilleextrakt und die Kokosmilch dazu. Alles gut vermengen. Zum Schluss noch den Frischkäse unterrühren und kalt stellen.

Nach der Backzeit holt ihr die Muffins aus dem Ofen und lasst sie abkühlen.

Wenn die Muffins dann abgekühlt sind, könnt ihr die Creme mit einem Spritzbeutel darauf verteilen.

Zur Dekoration einfach ein paar Kokosraspeln darüber streuen.

IMG_5467.JPG