Aladuschki

Rezept für Aladuschki
(russische Buttermilch Pfannkuchen)

20140526-205455-75295777.jpg
Zutaten für den Teig:
2 Eier
80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
250ml Buttermilch
100g Mehl
Sonnenblumenöl

Und so geht’s:

Zuerst mischt ihr die Eier mit dem Vanillezucker und dem Zucker. Dann gebt ihr das Backpulver und verquirlt alles gut. Nun noch die Buttermilch unterrühren und das Mehl nach und nach hinzugeben bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist.

Jetzt könnt ihr das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Aladuschki darin leicht braun und von beiden Seite. ausbacken.

TIPP:
Den Herd nur auf die Hälfte schalten, so werden die Aladuschki nicht zu dunkel und verbrennen nicht so schnell. Zu den Aladuschki isst man in Russland normalerweise süße oder saure Sahne. Man kann nach Geschmack noch in den Teig seine Lieblingsfrüchte geben z.B Äpfel oder Bananen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s