Mini Muffins mit Nougatkern

Rezept für 24
Mini Muffins mit Nougatkern

20140524-203747-74267845.jpg
Zutaten für den Teig:
50g Nougat
2 EL Kakaopulver
2 EL Nuss-Nougat-Creme
100g Butter
2 Eier
120g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150g Mehl
1 TL Backpulver
Papierförmchen fürs Muffinblech

Zutaten für die Glasur:
50g Kuvertüre

Für die Deko:
Mocca Bohnen

Und so geht’s:

Ihr heizt den Backofen auf 180 Grad vor und legt euch schon mal das Muffinblech mit den Papierförmchen aus. Dann schmelzt ihr die Butter in einem Topf und lasst sie etwas abkühlen.

Die Eier schlagt ihr zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig auf. Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Kakao gemischt und darüber gesiebt. Die geschmolzene Butter und die Nuss-Nougat-Creme gebt ihr dazu und verrührt alles gut miteinander. Jetzt kann der Teig in die Förmchen verteilt werden. Dann formt ihr aus dem Nougat 24 kleine Kugeln. Je Muffin legt ihr eine Kugel in die Mitte und drückt sie leicht in den Teig. Nun kann das Muffinblech für etwa 16 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Nach dem Backen herausnehmen und gut abkühlen lassen.

Für die Glasur setzt ihr ein Wasserbad auf und schmelzt darüber die Kuvertüre. Die Glasur pinselt ihr dann auf die Muffins und dekoriert sie mit den Mocca Bohnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s