Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

Rezept für 12
Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

20140426-190019.jpg
Zutaten für den Teig:
60g Zartbitterschokolade
100g Butter
2 Eier
120g Zucker
100ml Milch
180g Mehl
1 TL Backpulver
4 TL Kakaopulver
Papierförmchen fürs Muffinblech

Zutaten für die Füllung:
1/2 Glas Sauerkirschen
2 EL Speisestärke
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Sahnesteif
400ml Sahne
3 EL Schokoladenraspeln
nach Geschmack: 1 EL Kirschwasser

Und so geht’s:

Ihr heizt den Backofen auf 180 Grad vor und legt euch schon mal die Silikonförmchen bereit. Dann zerkleinert ihr die Schokolade und schmelzt Sie zusammen mit der Butter in einem heißen Wasserbad und lasst Sie danach abkühlen.

Die abgekühlte Schokoladen-Butter schlagt ihr zusammen mit dem Zucker schaumig auf und rührt anschließend die Eier unter. Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Kakao gemischt und darüber gesiebt. Zum Schluss rührt ihr noch die Milch unter.Jetzt kann der Teig in die Förmchen verteilt werden und etwa 20 Minuten bei 180 Grad gebacken werden. Nach dem Backen herausnehmen und gut abkühlen lassen.

Für die Füllung rührt Ihr 100ml Kirschsaft mit 2 EL Speisestärke glatt. Je nach Geschmack kann auch 1 EL Kirschwasser dazu gegeben werden. Dann schneidet ihr das obere Drittel der Cupcakes ab und bestreicht dann die untere Hälfte mit dem Kirschgelee. Nun schlagt Ihr die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif. Dann mischt ihr die Schokoraspeln mit unter und gebt dann die Sahne auf das Kirschgelee. Jetzt könnt ihr die Kirschen halbieren und noch darüber verteilen. Zum Schluss setzt ihr dann den abgeschnittenen Cupcakedeckel wieder drauf.

TIPP: Die Cupcakes müssen nicht in Silikonförmchen gebacken werden. Es erleichtert nur das halbieren. Ihr könnt sie natürlich auch mit Papierförmchen backen und dann die Creme oben drauf geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s