Schokoladen-Pfirsich-Cupcakes

Rezept für 12
Schokoladen-Pfirsich-Cupcakes

20140426-133208.jpg
Zutaten für den Teig:
150g Zartbitterschokolade
50g Schokoladenraspeln
150g Butter
2 Eier
120g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
150g Mehl
1 TL Backpulver
Papierförmchen fürs Muffinblech

Zutaten für die Creme:
250g Mascarpone
200g Frischkäse
Pfirsichsirup

Für die Deko:
Deko-Zuckeraugen

Und so geht’s:

Ihr heizt den Backofen auf 180 Grad vor und legt schon mal das Muffinblech mit den Papierförmchen aus. Dann zerkleinert ihr die Schokolade und lasst Sie zusammen mit der Butter in einem heißen Wasserbad schmelzen. Danach etwas abkühlen lassen.

Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Das Mehl wird mit dem Backpulver gemischt und darüber gesiebt. Die geschmolzene Schoko-Butter gießt ihr vorsichtig dazu und verrührt alles gut miteinander. Dann nur noch die Schokoraspeln hinzu geben und nochmals gut durchrühren.Jetzt kann der Teig in die Förmchen verteilt werden und etwa 25 Minuten bei 180 Grad gebacken werden. Nach dem Backen herausnehmen und gut abkühlen lassen.

Für die Creme mischt Ihr einfach den Mascarpone mit dem Frischkäse und gebt je nach Geschmack etwas Pfirsichsirup dazu. Die Creme füllt Ihr anschließend in eine Spritztülle mit Sternaufsatz und dekoriert damit eure Cupcakes. Zum Schluss könnt Ihr diese noch mit lustigen Augen, Zebraröllchen oder gehackten Haselnüssen verzieren. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

TIPP: Die Creme ist ganz einfach und lässt sich je nach Geschmack mit anderen Sirups oder Likören machen. Für eine schöne kräftige Farbe kann auch Lebensmittelfarbe dazu gegeben werden.

20140426-133241.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s